Gabriela Spiegelfeld-Quester

Gabriela Spiegelfeld-Quester

Spiegelfeld: PR und Veranstaltungen


Gabi Spiegelfeld gründete 2011 eine neue Business Unit bei Spiegelfeld Immobilien, ab sofort betreut sie renommierte Kunden in PR und Veranstaltungen. Dabei greift sie auf eine gute Vernetzung mit besten Kontakten und auf perfekte Planung in Bezug auf Themen und Zielgruppen zurück.

Gabi Spiegelfeld ist zuständig für die Positionierung von Spiegelfeld in Österreich und in den CEE-Ländern. Zu ihren Bereichen zählen Marketingagenden, Kommunikation und das Organisieren von Veranstaltungen.

Mit großem Engagement bringt sie sich in die Organisation des Klub für Frauen ein. Als Mitbegründerin ist es ihr ein großes Anliegen, die Qualität und Nachhaltigkeit dieses erfolgreichen überparteilichen Netzwerkes zu gewährleisten.

Gabriela Spiegelfeld über ihr Engagement:

"Ich engagiere mich im Klub für Frauen, weil Frauen einen großen Nachholbedarf haben und dieselbe Aufmerksamkeit erhalten sollten wie Männer.“

Nach dem Lehrgang für "Werbung und Verkauf" startete Spiegelfeld ihre berufliche Laufbahn zunächst mit einem Auslandsaufenthalt in den USA, wo sie in einer Investmentbank in New York arbeitete. Als nächstes war sie als Assistant Front Office Manager im Stadtpark Hilton Wien, Trainingsprogramm in allen Abteilungen mit Endstation Bankettabteilung, tätig. Bevor sie bei Spiegelfeld Marketing und Kommunikation übernahm, arbeitete sie noch im Familienunternehmen Quester. Anfangs für Großkunden und Architekten zuständig, in weitere Folge für Marketing und Vertrieb. Zusätzlich engagierte sich Spiegelfeld für Frauenthemen in der männlich dominierten Baustoffbranche. Mit Frauenpower-Workshops, Handwerkskursen für Frauen zu verschiedenen Themen setzte sie Akzente.

2003 gründete sie mit Eva Glawischnig den Klub für Frauen, 2004 eine Veranstaltungsagentur mit Dr. Kathrin Gürtler. Diese Agentur organisierte Veranstaltungen mit kulturellen und politischen und karitativen Inhalten. Spiegelfeld war auch mit den Presseagenden und den Events der Bank Liechtenstein und des Modelabels Akris betraut.